Nutzt AfD-Kandidat Dr. Schlund Patientendaten für Wahlkampf?

Der Bundestagskandidat Dr. Schlund (AfD / Wahlkreis Gera-Greiz-Altenburg) hat personalisierte Wahlwerbung verschickt. Soweit nichts Besonderes. Allerdings hat er diese mit einem Stempel seiner Privatpraxis auf dem Briefumschlag gekennzeichnet. Es entsteht der Eindruck, der Blutegel verschreibende “Alternativ”-Mediziner würde ein ärztliches Schreiben senden, im Adressfenster ist der Absender dann allerdings nicht mehr der “Arzt” Schlund, sondern das Parteimitglied unter Anschrift der AfD. Im Schreiben selbst findet sich statt des vermeintlichen Arztbrief ein Schreiben der AfD Greiz-Altenburg. Nutzt AfD-Kandidat Schlund illegal Patientendaten für seinen Wahlkampf?